Erster Rennerfolg für Team MELKUS Motorsport

Fünfter Platz auf dem Nürburgring

Melkus RS2000 GTR Nürburgring

Zum zweiten Lauf der DMV-Tourenwagen Challenge auf dem Grand Prix Kurs des Nürburgrings konnte das Team MELKUS Motorsport mit einem fünften Platz seinen ersten Erfolg feiern. Wir haben in den letzten drei Wochen einige Weiterentwicklungen in den MELKUS RS2000 GTR einfließen lassen. Vor allem die geänderten Fahrwerkseinstellungen mit härteren Federn haben die Stabilität verbessert. Im Vergleich zu den deutlich leistungsstärkeren PORSCHE und BMW Rennwagen, können wir durch unsere Leichtbauweise später bremsen und schneller in die Kurven hinein fahren. Bei der Traktion am Kurvenausgang und bei der Motorleistung haben wir allerdings noch Reserven, um den Anschluss an die Spitze zu schaffen. Chris und ich haben annähernd gleiche Rundenzeiten gefahren. Mit jedem  Kilometer lernen wir das Auto besser kennen und werden konstant schneller. Das Potential ist also noch lange nicht ausgeschöpft und wir freuen uns deshalb auf den Rest der Saison um uns weiter nach vorn zu arbeiten. Das nächste Rennen in Most ist für uns der kürzeste Anreiseweg und somit ein klares Heimspiel, auf das wir nun entgegen fiebern.

Zurück