3. Lauf RS1000 Cup 2015

3. Lauf RS1000 Cup Oschersleben

Im Rahmen der GLPpro-Serie fand am vergangenen Wochenende der 3. Wertungslauf des Melkus RS1000 Cups statt. Bei stürmischen Bedingungen fanden sich sechs voll einsatzfähige RS1000 in der Motorsportarena von Oschersleben ein. 

Trotz der extremen Wetterbedingungen und kleinerer technischer Defekte hatten die Fahrer und ihre Begleiter viel Spaß auf und neben der Rennstrecke. Bei zwei Reifenschäden an den Wagen von Frank Schönfelder und Raimund Olbrich wurde besonders viel Solidarität untereinander gezeigt, als Reifen untereinander ausgetauscht wurden, um den betroffenen Fahrern die Weiterfahrt zu ermöglichen. Christian Beck hatte kurzzeitig mit einem Kolbenklemmer am Ende der Start- und Zielgeraden zu kämpfen, fuhr aber anschließend seine schnellste Rundenzeit. Wie bereits im letzten Rennen lieferten sich Hans-Dieter Kessler und Peter Melkus wieder einen spannenden Rad an Rad Kampf, welchen diesmal Peter Melkus für sich entscheiden konnte. Und als wäre das noch nicht genug der Parallelen zwischen dem letzten Rennen, so musste das Rennen auch dieses Mal wieder aufgrund einer Ölspur kurzfristig unterbrochen werden.

Eine Premierenvorstellung lieferte Joachim Hensel, der erstmals mit unserem GT Nr.1 von 1969 an einem Rennen teilnehmen konnte. Gleichmäßig absolvierte er seine Runden, obwohl Zündaussetzer an dem betagten Fahrzeug auftraten.

Unsere wunderschönen Fahrzeuge, besonders wenn sie im Pulk zu sehen sind, sind jedes Mal wieder für Zuschauer und Teilnehmer ein besonderer Anblick. In diesem Sinne freuen wir uns schon auf den letzten Wertungslauf am 19./20.September auf dem Lausitzring.

Aufgrund einer veränderten Teilnehmerzahl musste die Punktevergabe rückwirkend auf 20 Punkte für den Sieger, 18 für den Zweitplatzierten, 16 für den Dritten usw. angehoben werden. Die Teilnehmer erhalten die geänderten Wertungstabellen separat.

Für den GLPpro Lauf vom 26.07.2015 in Oschersleben ergibt sich somit folgendes Ergebnis:

Start-Nr.

Name

Schnellste Runde

1. Rennen Punkte

2. Rennen Punkte

Gesamt-punktzahl

Wertung

770

Peter Melkus

1:58:350

18

16

34

2.

788

Hans-Dieter Kessler

2:00:717

16

20

36

1.

702

Christian Beck

2:07:835

20

14

34

2.

771

Raimund Olbrich

2:09:227

12

18

30

4.

773

Frank Schönfelder

2:09:467

14

12

26

5.

733

Joachim Hensel

2:30:846

10

10

20

6.

 

Für die Gesamtwertung des RS1000 Cups ergibt sich mit der Veränderung der Punktevergabe folgender Zwischenstand:

1.          Peter Melkus            86 Punkte

2.          Raimund Olbrich       84 Punkte

3.          Frank Schönfelder     64 Punkte

4.          Hans-Dieter Kessler   54 Punkte

5.          Christian Beck          48 Punkte

6.          Joachim Hensel         20 Punkte

Zurück