Grandioser Saisonabschluss in Hockenheim für das Team MELKUS Motorsport

14./15.10.2011

8. Lauf DMV TCC am Hockenheimring

Nach einer durchwachsenen Saison mit unserem neuen RS2000 GTR Turbo und der Startnummer 81, konnten wir erst das letzte Rennen in Dijon ohne technische Hürden und zudem mit sehr schnellen Rundenzeiten bestreiten. Deshalb haben wir uns ganz besonders auf das Heimrennen von Chris Vogler am Hockenheimring gefreut. Und tatsächlich wurden alle Mühen der vergangenen sieben Läufe mit einem hervorragenden dritten Platz belohnt. Zudem fuhr Chris im Rennen die zweitschnellste Zeit und war damit schneller als alle 996 GT3 Porsche aus unserer Wertungsklasse.

Durch das tolle Rennen von Chris, war sogar der Gesamtsieg von Frank Schreiner kurze Zeit in Gefahr. Letztendlich konnte er die Meisterschaft aber doch verdientermaßen für sich entscheiden. Das gesamte MELKUS Team gratuliert Ihm für eine tolle Saison. Im kommenden Jahr wollen wir mit unserem nun ausgereiften Rennwagen natürlich auch um den Gesamtsieg mitkämpfen.

Harald Tänzler konnte mit seinem MELKUS RS2000 GTR zwei weitere Podestplätze einfahren und sicherte sich damit sogar den Platz unter den besten 10 Fahrern der Meisterschaft. Eine grandiose Leistung, wenn man bedenkt dass er seine erste Saison im Motorsport überhaupt bestreitet. Sein konzentrierter Stil hat Ihn von Rennen zu Rennen schneller gemacht. Zudem konnte er die Tipps von Chris Vogler und mir perfekt umsetzen. Nicht zuletzt war es natürlich auch die Standfestigkeit seines MELKUS RS2000, die ihm nur bei einem der insgesamt 16 Wertungsläufe dieser Saison im Stich ließ.

Ich bedanke mich auch im Namen von Chris und Harald bei dem Team MELKUS Motorsport. Besonderen Dank gilt natürlich den Rennmechanikern Basti, Siggi, Mike, Frank, Micha, Hardy und nicht zuletzt dem Teamchef Peter Melkus. Außerdem hat uns Jörg die gesamte Saison hervorragend verpflegt. Das Team MELKUS Motorsport freut sich bereits auf die neue Saison, verabschiedet sich aber jetzt in die wohlverdiente Winterpause.

Zurück