Sportwagen Charity auf dem Spreewaldring

Wie schon in den Jahren zuvor wurde durch den Organisator Kay Andresen zum Sportwagen Charity eingeladen. Da wir uns gern für den guten Zweck einsetzen, waren wir neben ca. 90 anderen Rennsportwagen selbstverständlich mit dabei und haben uns angeboten Renntaxifahrten durchzuführen. Alle Einnahmen kommen natürlich der NCL Stiftung zugute (nähere Informationen zur Stiftung unter www.ncl-stiftung.de).

Zu Beginn der Veranstaltung wurde die Stiftung vorgestellt und anschließend wurden die ersten Fahrten durchgeführt. Anschließend hatten wir die Möglichkeit unseren MELKUS RS2000 dem interessierten und zahlreich erschienenen Publikum zu präsentieren und einige Worte zu Geschichte und Gegenwart unserer Marke zu erläutern.

Nach persönlichen Gesprächen wurde die zweite Phase der Renntaxifahrten eröffnet und wir konnten wieder zahlreichen Mitfahrern Begeisterung für unser Fahrzeug vermitteln. Wir wünschen dem Team um Kay Andresen weiterhin viel Erfolg beim Einsatz für die NCL Stiftung!

 

Zurück